Augen auf bei der Wahl des richtigen Bildungsträgers!

 

Augen auf bei der Wahl des richtigen Bildungsträgers!




Ihre Zusage für die Kostenübernahme (Bildungsgutschein, etc.) beinhaltet nicht, dass Sie bei einem bestimmten Bildungsträger Ihre Umschulung absolvieren müssen.
Da Sie die nächste Zeit dort verbringen und Ihr Ziel ein qualifizierter Abschluss ist, sollten Sie im Vorfeld einiges beachten:

1.) Stellen Sie sich persönlich dort vor und schauen Sie sich in Ruhe alles an und fragen Sie, was auch immer Sie beantwortet haben wollen! Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht professionell beraten werden, wie sollen Sie dann professionell unterrichtet werden?

2.) Informieren Sie sich so genau wie möglich über Ihren Bildungsanbieter. Etliche Bewertungsportale geben meist nur eine überschaubare Information. Allerdings ist das jeweilige Impressum oder ein ständiger Adresswechsel schon möglicherweise ein Zeichen dafür, dass der Bildungsträger wohl gerade einen Wandel durchmacht, was wiederum nicht immer ein Nachteil sein muss.

3.) EDV-Angebote oder ähnliches- wunderbar, wenn ein Bildungsträger in diese Richtung etwas zusätzlich anbietet - bedenken Sie, dass Ihre Umschulungsstunden festgelegt sind, alles was nicht prüfungsrelevant ist, kostet Sie Stunden von Ihrem Fachkundeunterricht. 

4.) Bildungsanbieter, die Ihre Kostenübernahme gleich "aus der Hand reißen" wollen, sind zumeist nicht die richtige Wahl.

5.) Startgarantie - Wenn Ihnen keine dazugehörige Maßnahmenummer (von der Agentur für Arbeit vergebene jeweilige Kursnummer) gezeigt wird, gibt es keine Garantie das Ihr angestrebter Kurs startet. Wenn Sie Ihre Kostenübernahme beim Bildungsträger abgeben und der Kurs startet dann doch nicht, müssen Sie sich um eine neue Kostenübernahmebescheinigung kümmern. Welcher Aufwand dahinter steckt, wissen Sie aus der eigenen Erfahrung.

6.) Aktuell sind leider Bildungsträger auf dem Markt, die nicht oder nicht mehr ausreichend zertifiziert sind, um bestimmte Maßnahmen starten zu dürfen! Die Zertifizierung nach AZAV und ein Siegel darüber ist immer auf der jeweiligen Website der Bildungsträger veröffentlicht, sofern denn vorhanden. Verlieren Sie keine wertvolle Zeit, fragen Sie direkt nach, ob es eine Zulassung für den von Ihnen angestrebten Kurs gibt. 
 

Eine Übersicht aller von uns angebotenen Umschulungen und Weiterbildungen finden Sie hier.

Aktuelles

19. Mai - Bergfeld GmbH sagt DANKE!

Am 19. Mai 2017 wurde die damalige Geschäftsleitung der Bergfeld GmbH aus verschiedenen Gründen abberufen. Seither ist nun ein Jahr vergangen. Was hat sich verändert? Das wichtigste zuerst: die Zufriedenheit der Teilnehmer und Teilnehmerinnen ist [ ... ]


 
Anbieter von Umschulungen und Weiterbildung in Bremen    kaufmännische Umschulung Bremen     Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel (IHK)    Kaufmann im Gesundheitswesen (IHK)     weiterbilden in Bremen    Fachkraft Lagerlogistik (IHK)     berufliche Neuorientierung    Kauffrau im Gesundheitswesen (IHK)     Erwachsenenbildung Bremen    Einzelhandelskaufmann    Fortbildung    Umschulung in Teilzeit oder Vollzeit    Sport- und Fitness Kaufmann / Kauffrau (IHK)    Umschulungsprämie    Einzelhandelskauffrau    Qualifizierung    Bildungseinrichtung    Umschulung (IHK) Bremen    Bildungsträgerauswahl    Weiterbildung Bremen    Golfplatzpflege     Umschulung Bremen